VNUS-Closure

Lesezeit: 1 Min.

Was ist die VNUS-Closure?

In Deutschland leiden insgesamt etwa 20 Millionen Menschen an Krampfadern. Nicht rechtzeitig behandelte Krampfadern führen im Verlauf von mehreren Jahren zu schweren Folgeerkrankungen.


Die operative Behandlung von Krampfadern ist der häufigste Einzeleingriff mit etwa 300.000 Eingriffen pro Jahr (in Deutschland). Mittlerweile haben sich neben den herkömmlichen Operationsverfahren, neue Techniken entwickelt, die auf Skalpellschnitte verzichten. Eine neue Methode stellt das VNUS-Closure dar, ein minimal-invasisves Verfahren, die im folgenden näher beschrieben werden soll.

Bei der VNUS-Closure Methode handelt es sich um ein seit vielen Jahren bewährtes Verfahren zur Entfernung von Krampfadern. Hier wird die lange Stammvene mittels einer Radiowellen-Sonde geschrumpft bzw. verschlossen.

Hierzu wird die Haut im Bereich des Unterschenkels zunächst punktiert. In die Stammvene wird eine sehr dünne Sonde (2-3 mm) eingebracht und nach oben bis in die Leiste bzw. die Kniekehle vorgeschoben. Nachdem die Sonde in der Vene richtig platziert wurde, wird am oberen Ende der Sonde, die Radiowellen-Energie auf die Venenwand appliziert.

Die Radiowellen erhitzen die Innenwand der Krampfader auf etwa 85 Grad Celsius und verschließen diese. Beim Zurückziehen der Sonde durch die Stammvene wird die Krampfader erhitzt und schrumpft sofort. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als drei Minuten. Im Anschluss entfernt man weitere Seitenastvenen, so dass alle sichtbaren Krampfadern unmittelbar entfernt sind.

In der Regel handelt es sich um sehr feine Stiche, die nicht mehr genäht werden müssen. Der Wundverschluss erfolgt meist durch Klebepflaster. Im Verlauf der Vene wird zusätzlich ein Druckverband angelegt.

Der Eingriff wird meist ambulant in Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf-Beruhigung durchgeführt. Insgesamt dauert die Operation ungefähr 60 Minuten. Die Kontrolle erfolgt in der Regel am Tag nach dem Eingriff.
Letzte Aktualisierung am 29.07.2015.
War dieser Artikel hilfreich?